Star EM Brunnen 2014 findet statt!

Nun steht es fest, die Austragung der Star EM 2014 (Eastern Hemisphere Championship) findet doch noch in Brunnen statt. Nach dem 3. Gesuch wurde unser Anlass vom Gemeinderat bewilligt. Neues Datum ist 8. - 13. August 2014.

Dank Initiative von Hoteliers aus Brunnen (Seehotel Waldstätterhof und Hotel City) wurde das OK EM 2014 Brunnen ermutigt, ein Wiedererwägungsgesuch an den Gemeinderat einzureichen, das nun Bewilligt wurde. Neues Datum ist nun der 8. - 13. August 2014. (Prov. Programm siehe nachstehend)

Nach Vorliegen aller privatrechtlichen Zusagen (SGV Hafen, Auslandschweizerwiese und Trailer Plätze) wurde am 07. Juli das 2. Gesuch zur Durchführung der Star Europameisterschaft 2014 an den Gemeinderat eingereicht. Der Austragungstermin war darin vom 31. Juli - 06. August 2014 vorgesehen. Allseitig Überrascht, erhielten wir am 29. Juli eine Absage zu unserem Gesuch.

Der negative Entscheid überrascht das OK sehr, da wir mit der neuen Variante - durch dem Bau eines Hafenprofisoriums für 60 Starboote - den Föhnhafen vom Umfang her weniger als die jährlich stattfindende Regatta der Flotte LUV belastet hätten und uns unter diesen Voraussetzungen die Gemeinde eine Bewilligung zur Durchführung einer Stareuropameisterschaft in Aussicht gestellt hatte.

Die Begründung der Gemeinde Ingenbohl zur Absage war der Termin - resp. der 1. August - dies durch Aussagen seitens des Vereins Windweek (Gregor Zurfluh) der Unüberwindbare Schwierigkeite sugerierte um unser Anlass zu verhindern. Obwohl wir aufzeigten, dass alle zur Ablehnung aufgeführten Kriterien entkräften würden, musste ein neuer Termin gefunden werden. Eine Durchführung des Events ausserhalb der Ferienzeit wurde vom OK einstimmig verworfen. Bemerkt sei dazu, dass die Flotte LUV in den letzten 7 Jahren immer im August Segelanlässe organisierte, darunter Star Schweizermeisterschaft, ein die alljährlich Swiss Star Cup Regatta (Urner See Trophy) 

Am 4. September reichte das OK ein erneutes Gesuch an den Gemeinderat ein.Gemäss Vorabklärungen der Hoteliers mit dem Gemeinderat wurde uns ein neuer Termin anerboten, zu dem eine Bewilligung in Aussicht gestellt werden könnte. Der neue Termin bedingt ein Aufbaubeginn erst ab dem 4. August, dem wir bei der Terminfestlegung des Abgelehnten Gesuches bewusst ausgewichen sind, da die Auslandschweizerwiese im Anschluss der Regatta vom Verein Kultur Brunnen für das 'Spectacollo' bereist bei unserem letzten Segeltag für die Aufbauarbeiten reserviert hat. Der Gemeinderates hat unser Gesuch umgehend behandelt und stimmte allen unseren Wünschen zu. Herzlichen Dank an dieser Stelle. 

Mit dem Verein Kultur Brunnen sind wir auf bestem Wege, in Bezug der Überschneidung eine gemeinsame Lösung zu finden. Das Konzept sieht dazu vor, das Zirkuszelt bereist zu unserem Anlass aufzustellen, was zu unserem Jubiläum '60 Jahre Starflotte LUV' bei passender Dekoration eine besondere Ambiente bieten wird. 

Nach den Herbstferien wird sich das jetzige OK EM 2014 Brunnen erneut treffen und die weiteren Schritte festlegen. Gedacht ist, das OK zu erweitern und und für die einzelnen Ressorts Führungskräfte und Hefer zu rekrutieren. Das dies nicht nur aus Mitglieder der Starflotte LUV zu bewältigen sein wird liegt auf der Hand. Für einen Top Anlass, den wir anstreben,  benötigen wir die Unterstützung seitens der VSS und deren Mitglieder.

Für die Publikation des Anlasses sehen wir analog der SM 2013 auf der Swiss Star Class Website eine neue Rubrik einzurichten. Diese ist bereist vorbereitet und wird nächstens Aufgeschaltet. Auf unserer Flotten Website werden wir weiterhin zu den Vorbereitungen unseres Anlasses berichten.

Bericht OK Star EM 2014 - 07.10.2013

Hier zur Info die Unterlagen zum  Hafenkonzept und der geplanten Infrastruktur.
 
 -  Konzeptbeschrieb 
 -  Situation Föhnhafen  
 -  Übersichtsplan (Flugaufnahme) mit dem Verkehrskonzept, Parkplätze etc.
 -  Terminprogramm (inkl. Auf-/ Abbau Infrastruktur)  

Das prov. Programm zur Vororientierung

DatumZeitWettfahrtprogrammAnlässe
DO 07. August10.00 - 18.00Check-in im Regattabüro Vermessung - Einwassern 
FR 08. August 08.00 - 18.00Check-in im Regattabüro Vermessung - Einwassern 
Star Trophy11.15Eröffnung, Skipper-MeetingApero
(Worm-up)13.00Erste Startmögl. - Race 1&2 
 nach Einlauf Stegbier und Pasta im Zelt
SA 09. August09.00 -12.00Check-in im Regattabüro 
  Vermessung - Einwassern 
Star Trophy12.00Erste Startmögl. - Race 3&4 
(Worm-up)15.30letzte Startmöglichkeit 
 nach EinlaufAuswasser Trophy TeilnehmerStegbier
 19.00 h Apéro
Abend Programm19.30 h Eröffnung EM - Preisverteilung
 20.00 h Gala-Abend LUV
SO 10. August10.00Skipper-Meeting 
 Star EHC12.00Race 1 & 2 
 nach Einlauf Stegbier
MO 11. August12.00Race 3 & 4 
 nach Einlauf Stegbier und Pasta im Zelt
DI 12. August12.00Race 5 & 6 
 nach Einlauf Stegbier 
 19.30 Segleressen im Zelt
MI 13. August12.00Race 7 + Nachholen 
 15.00letzte Startmöglichkeit 
 16.00Auswassern 
 ca. 18.00Preisverteilung  Apero 
Do 14. Augustbis 10.00Auswassern - Abreise 

 

 

EM 2014 - der Anlass wird ohne Windweek geplant. Neues Datum 01. August - 06. August.

LOGO Star EM Brunnen 2014

Der Verein Windweek ist auf unser Vorschlag nicht eingetreten. (ohne eine Antwort!) Somit steht fest, dass unsere Star Event der 1. Windweek nicht als Eröffnungsevent zu Verfügung steht!

Das neue Datum wurde bereits festgelegt. Die Star EM findet vom 01. August - 06. August 2014 statt.(Segeltage) Die neue Variante X, mit 60 Wasserplätzen im SGV Hafen liegt vor und wurde mit der SGV sowie Kanton bereist besprochen und bis Ende Juni sollte der Entscheid vorliegen. Das Konzept sieht eine Nutzung der Auslandschweizerwiese für die notwendigen Infrastrukturen vor. Die Container Sekretariat, Jury und Wettfahrtleitung werde da platziert. Dazu ist ein grosse Seglerzelt für die Vermessung und anschl. Bewirtung eingeplant. Die Platzreservierung ist bereits Bestätigt und zurzeit werden die Details abgesprochen. Auch zum Punkt Trailer plätze - die zwingend zu Fuss von den Athleten erreichbar sein müssen - ist das Gesuch an die Genossame Ingenbohl eingereicht worden.

Bis Ende Juni sollten alle privatrechtlichen Punkte geregelt sein, um den Entscheid einer Durchführung fällen zu können. Wenn wir von allen Privaten Seiten eine Zustimmung erhalten, wird anfangs Juli das Gesuch an die Gemeinde eingereicht werden. Mit der neuen Variante X wird der Föhnhafen vom Umfang her im Wesentlichen wie die jährlich stattfindende Regatta unserer Flotte belastet. Unter diesen Voraussetzungen hat uns die Gemeinde in ihrem Schreiben vom 3. Juni eine Bewilligung zur Durchführung einer Stareuropameisterschaft in Aussicht gestellt.

Unterlagen Projekt EM 2014 - Variante X

Plan Fotoaufsicht
Plan Situation Hafen SGV, Föhnhafen und Infrastruktur Wiese
Konzept Beschrieb mit Pos. Nummer zum Plan
 
Bericht OK EM 2014
21.06.2013

EM 2014 - Absage der Gemeinde zur Nutzung von Mieterplätzen im Föhnhafen.

Am 21. Mai haben wir bei der Gemeinde nach den Anschriften der Mieter zu den Plätzen 1 - 24 nachgefragt, damit wir diese persönlich informieren und das Eiverständnis einholen können, die Boote in den Hafen Marina Fallenbach zu verschieben.

Am 3. Juni erhielten wir dazu Bescheid, dass die Gemeinde nicht bereit ist, die vermieteten Bootsplätze für diesen Anlass frei zu geben. Begründung: ...die Plätze sind fest vermietet und es wird nicht gewünscht, dass bilateral mit den Mietern verhandelt wird. Deshalb werden wir Ihnen auch die Adressliste nicht aushändigen.  

Obwohl allen Parteien bekannt ist, dass eine Star EM auf zwei Häfen verteilt nicht durchführbar ist, wurde auf eine Kooperation mit dem Hafen Marina Fallenbach hingewiesen, dass zu unserem Anlass hier temporäre Bootsplätze und Infrastrukturen zur Verfügung stehen.

Für uns klingt das Schreiben der Gemeinde nicht sehr einladend! Zum einen unterstützen sie das Projekt, das im Zentrum von Brunnen stattfinden soll - gleichzeitig werden jedoch die Notwendigen Wasserplätze verwehrt?!.

Umgehend hat sich das OK EM 2014 getroffen. Mehrheitlich war die Meinung, das Projekt STAR EM 2014 abzusagen. Um die einmalige Chance, eine Star EM in Brunnen durchzuführen doch noch wahrzunehmen, wurde beschlossen, mit den Fachleuten ein neues Projekt ausgearbeitet, das im SGV Hafen für 60 Starboote Platz bietet, und dies mit der SGV neu zu verhandeln. Dazu werden alle notwendigen Privatrechtlichen Zusagen eingeholt. ( SGV Hafen, Auslandschweizerwiese für Alternativtermin sowie zu den Trailer Abstellplätzen. 

Ob unser Anlass als Eröffnungsevent der geplanten 1. Windweek durchgeführt wird liegt beim Verein Windweek, der jedoch bis heute auf unsen Vorschlag nicht reagiert hat. (Frist läuft am 15. Juni ab)

Bericht OK EM 2014
08.06.2013

EM 2014 - Projekt mit neuem Gästesteg ist gescheitert.

In den letzten Wochen und Monaten haben viele Gespräche mit unterschiedlichen Personen zur Durchführung der STAR EM 2014 in Brunnen stattgefunden. Das Projekt, alle Starboote an Stegprovisorien und einem neuen fixen Gästesteg im SGV Hafen zu platzieren ist trotz Zustimmung aller Parteien gescheitert. Die SGV erhielt seitens Kantons einen negativen Bescheid in Bezug Finanzierung der dazu notwendigen Ausbaggerung des Hafens. Es ist unwahrscheinlich, dass das Projekt im 2014 so realisiert werden kann.  

Ohne die baulichen Massnahmen der SGV und das Ausbaggern können mit Stegprovisorien nur ca. 35-40 Boote im SGV Hafen platziert werden. Für die restlichen Wasserplätze müssen ca. 20 - 25 Mieterplätze im Föhnhafen für die Regattateilnehmer frei gemacht werden. Geplant ist, dass diese Boote für die Tage von der Flotte LUV in den Hafen Fallenbach überstellt werden. 

Das OK EM 2014 hat am 20. Mai ein neues Konzept sowie einen Vorschlag zur Zusammenarbeit zwischen dem Verein Windweek und der Starflotte LUV an die Verantwortlichen des Vereins Windweek zugestellt, welches nun zu einem hoffentlich positiven Ende führt. Viel Zeit bleibt dafür nicht mehr. Den Entscheid des Vereins Windweek erwarten wir bis zum 15. Juni, sowie bis Ende August müssen aus unserer Sicht die Basis der Zusammenarbeit geschaffen und alle notwendigen privaten und öffentlichen Zustimmungen rechtsverbindlich vorhanden sein.

Wenn wir dies nicht schaffen, werden wir das Mandat zur Durchführung der STAR EM an den Weltverband der Starsegler (ISCYRA) zurückgeben.  

Die Gemeinde wird angeschrieben für eine Mieterliste mit Adressangaben zu den Plätzen 1-24, um mit den Mietern den persönlichen Kontakt zu suchen. Dazu fand mit der IGF (Interessengemeinschaft Föhnhafen) eine Besprechung statt.

Den Entscheid des Vereins Windweek über eine Zusammenarbeit erwarten wir bis zum 15. Juni 2013. Wir informieren sie an dieser Stelle.

Bericht OK EM 2014
22.Mai 2013 

Star EM als Eröffnungsevent der 1. Zentralschweizer Windweek 2014

An der Sitzung vom 4. Februar wurde eine mögliche Verlegung in die Windweek besprochen. Von beiden Seiten wird eine Zusammenarbeit und eine Durchführung der Star EM innerhalb der Windweek sehr begrüsst. Beide Parteien sind sehr interessiert, Synergien und Ressourcen optimal zu nutzen und bestrebt, eine ausgezeichnete EM durchzuführen.

An der Sitzung zeigte sich, dass alle Anwesenden besterbt sind Windweek, RVB und Starflotte in eine kooperative Zusammenarbeit zu führen.



Integration in Windweek wurde nun vom OK EM 2014 beschlossen.


Gemäss dem Phasenplan der Windweek wird die Star EM in die Phase 1 gelegt (Samstag 23.08.14 bis Samstag/Sonntag). Föhnhafen Aus heutiger Sicht kann mit 60-65 Star-Booten gerechnet werden. Ein aufteilen in zwei Häfen (Föhnhafen und Marina Fallenbach) wird aus organisatorischen Gründen abgelehnt.

Wettkampfausrichter ist der RVB. Schlüsselstellen können auch von anderen Personen besetzt werden, egal welcher Herkunft.

SGV Hafen

Für die Durchführung werden die Installationen im Föhnhafen eine grosse herausforderung sein (Bootsstege für 60-65 Starboote). Es muss erreicht werden, dass ein "Lebensnerv" für diese EM und zukünftige Regatten in Form neuer Stege (Art und Weise noch zu definieren) realisiert werden können. Zu diesem Zweck wird eine eigene Projektgruppe eingesetzt, dessen Mitglieder aus möglichst allen Bereichen (Starflotte, VSS, Windweek, Nüüi Schiffig, Gemeinde, Kanton, Fachleute usw.) noch bestimmt werden müssen. Dieses Projekt soll aber möglichst schnell und mit erster Priorität angegangen werden. 

Zur Zeit ist das OK Klassenspezifische Details (Star) um die Anforderungen der ISCYRA in Bezug Wettfahrtleitung, Jury, Vermessung etc. zu klären. Dazu wird eine Pendenzenliste erstellt und möglicher Terminablauf aufgezeigt.

Für die Vermarktung und Sponsorensuche wird anlässlich der diesjährigen Urnersee Trophy ein Werbefilm (mit Drohne) über Brunnen und die Regatta gedreht.

Wir Informieren die Flottenmitglieder im Detail anlässlich einer ausserordentl. Versammlung zu einem späteren Zeitpunkt. Bis dahin sollten Details zu notwendigen Helfer aus unserer Flotte und dem VSS festgelegt sein.

OK EM 2014 / Lorenz Zimmermann

Am 4. Februar findet eine Sitzung mit dem Verein Windweek statt.

Nun, allen war klar, dass Ende 2012 der  Entscheid über die Durchführung eine Star EM vorliegen muss.  Für den Entscheid mussten  die notwendigen Infrastrukturen  (Wiese, Hafenplätze) fixiert sein, natürlich aber auch der Termin. 

Nach der Sitzung vom 27. Nov. 2012 mit dem Kanton und der SGV zum Thema der Wasserplätze zeigte sich, dass eine Realisierung des Projektes möglich ist. Sogar konnten wir die Behörden und die SGV für eine Lösung mit einem neuen fixen Gästesteg begeistern, was wir als notwendige Voraussetzung zur Durchführung der Windweek betrachten. Aus all diesen Gründen ersuchten wir um eine Besprechung  zur Festlegung des Termins für die Star-EM. 
 
Nachdem wir auf unser E-Mail vom 5. Dezember lange Zeit keine Reaktion erhalten haben, mussten wir zwischenzeitlich den Termin provisorisch festlegen, damit wir diesen der Internationalen Starklasse angeben konnten. Wir planen die EM 2014 vom 3. - 10. August 2014 (Vermessung und Regatten). Mit Auf- und Abbau der gesamten Infrastruktur erstreckt sich der Zeitraum vom 28. Juli - 13. August 2014.

Eine Durchführung während der Windweek konnten wir bisher nicht planen, da von deren Seite bis anhin das Projekt WM Platu 25 vorgezogen wurde. Auch von dieser Seite wurde uns zugesichert,  dass bis  zum 15. Dezember 2012 der Entscheid der Klassenvereinigung vorliegen würde, was nicht geschehen ist.

Trotz allem sind wir bereit, eine Verlegung der Star EM in die Windweek zu erwägen. Dazu möchten wir jedoch folgende Themen konkret angehen:

1.   Infrastrukturen  - was kann Windweek zur Verfügung stellen?

2.   Steganlage (Gästesteg)  - wer ist Bauherr und wer finanziert diese?

3.   Synergien Zusatz-Event. - sind andere Regatten geplant, welche die    
      Infrastruktur ebenfalls nutzen und Kosten mittragen würden?

Die Besprechung mit dem Verein Windweek finden nun am Montag, den 4. Februar 2013 in Brunnen statt. Nach der Sitzung wird das OK EM 2014 den Regattatermin festlegen. 

OK EM 2014 - Lorenz Zimmermann

Bericht 24.Jan. 2013

OK Sitzung vom 7.Nov. 2012

Am Mittwoch 7. November habe sich Urs, Lucas und Lorenz zu einer Besprechung getroffen. Es wurde die Situation des nun seit 4 Wochen ausstehenden Termins zur nächsten Sitzung mit der Gemeinde und Kanton besprochen.

Dazu wurde eine Standortbestimmung vorgenommen. Termin zur Entscheidung einer Durchführung ist der Gemeinde sowie Windweek bekannt. (Wurde an der Windweek Besprechung klar auf ende Dezember 2012 definiert)

Der Verein Windweek.ch  drängt uns zu einer Terminfestlegung der EM 2014.  Dieser Punkt wurde eingehend diskutiert und als Idealer Termin sehen wir die Woche 33 im 2014 vor.

Folgende Punkte sprechen für dieses Datum:

  • Im Anschluss an die WM - mit üblichem Abstand von 2-3 Wochen fällt mitten in die Ferienzeit.
  • Um ein grosses Teilnehmerfeld zu erreichen ist ende Ferienzeit der Ideale Termin ( Freitag 15. August Feiertag) 
  • Termin der geplanten Windweek liegt zu kurz nach Ferienende und ist für Segler mit Familien vielfach ein Problem.
  • Wir setzten auf ein Gesellschaftsanlass und sehen desshalb vor, dass Teilnehmer mit Familien dies als Ferien verbinden können.  

Mit dem Termin ( 11. - 16 August ) liegen wir in der letzten Ferienwoche und können obigen Punkten rechnung tragen. Dies ist somit vor dem uns heute bekannten Windweek Termin. (Beginn 22. August 2014) 

Das weitere Vorgehen wurde wie folgt deviniert.

  • Nachfrage bei der Gemeinde zur ausstehenden Besprechung
  • Erstellen eines Budget ( Grundlagen Variante Hafen SGV)
  • Ausarbeiten einer Doku zum Anlass und erstellen der Sponoren und Gönner Unterlagen

Nach der Besprechung mit der Gemeinde und Kanton sollte Absehbar sein, ob die Druchführung nach unseren Vorstellung realisierbar ist. 

OK EM 2014 / 08.11.2014 - L. Zimmermann
___________________________________________________________________________________________

LOGO EM 2014 - Brunnen

Hier mal ein Entwurf zu einem LOGO zur Eastern Hemisphere Championship.

Es sind noch ander Entwürfe vorliegend und dev. Entscheid fällt an der nächsten OK Sitzung.

Hier noch Varianten dazu

Lorenz Zimmermann - 17.10.2012

OK Sitzung verschoben

Die auf Dienstag 16.10.2012 einberufenen OK Sitzung musste wegen den Todesfällen von Familienangehörigen von Urs und Lucas verschoben werden.

Urs und Lucas und deren Angehörigen unser herzliches Beileid.

Im Namen der Starflotte LUV

Captain

Lorenz Zimmermann

 

Sitzung SGV

An der Besprechung vom 2. Oktober wurde mit der SGV die Machbarkeit geprüft, alle Starboote im SGV Hafenteil zu platzieren. Dabei wurden 2 Varianten vorgelegt. Die SGV steht positiv zu unserem Projekt und sieht möglichkeiten das Motorboot während unserem Anlass über Nacht um zu plazieren. Auch unserer Idee, im SGV Hafenteil einen fixen Gästesteg einzubauen stellt für die SGV kein Problem dar. Abhängig ist dies jedoch von einer geplanten Sanierung der SGV Steganlage und neuem Einstiegspotest weiter Seewärts. Nur so währe ein fixe Steganlage als Gästeplätze für Besucher von Brunnen und zu Regattaanlässen realisierbar. 

Mit der SGV wurde folgendes Vorgehen Beschlossen :

  • Orientierung und Gesuch an die Gemeinde für eine gemeinsame Sitzung inkl. aller Beteiligter (Kanton, Gemeinde, Föhnhafenkomission, SGV und Flotte LUV)
  • Die SGV ersucht ebenfalls dazu nach.

Diesbezügliches Schreiben wurde nun am 8. Oktober eingereicht. Mit den  einzelenen Interessen bietet sich eine einmalige Gelegenheit für den Föhnhafen,  aber auch die Gemeinde Brunnen, eine gute Lösung für die Zukunft realisieren zu können. Nun gilt es das Ganze anzugehen und alle Involvierten möglichst schnell an einen Tisch zu bringen.

Hier das Konzept Variante 3 (mit fixer Steganlage Pos. 6)  

OK EM 2014 - L. Zimmermann

EM Projekt wurde vorgestellt


Am Montag den 17. September fand eine erste Besprechung bei der Gemeinde Brunnen statt. Gemeinderat Rene Meier  hatte Initianten zum Projekt Windweek, Vertreter des Regattavereins Brunnen (RVB), sowie Vertreter der Häfen Fallenbach und Föhnhafen eingeladen. Vom OK EM 2014 unserer Flotte waren der Captain Lorenz Zimmermann, Lukas Schürmann und Iris Baasch anwesend.

Es war eine sehr kooperative und konstruktive Sitzung und unsere Flotte wird als Partner im Regattageschehen in Brunnen angesehen. Dafür allen Beteiligten vielen Dank. Hier die Broschüre zum Projket Windweek.

Die weiteren Schritte zum Projekt EM 2014 sehen nun Folgendes vor:  

  • Überprüfung des Liegeplatz-Konzeptes
  • Besprechung mit Windweek und dem RVB
  • defiitive Terminfestlegung unter Berücksichtigung der Regatta-Termine ISCYRA und Brunnen
  • Bestätigung der Genehmigung zur Durchführung der EM 2014 durch die Gemeinde

Nach der Vorstellung bei der Gemeinde kann nun hier der vorläufige Konzeptplan und die detaillierte Beschreibung  eingesehen werden.

Starfleet LUV – 19-09-2012

Plan Variante 2 - 26.09.2012
Plan Variante 3 - 03.10.2012

Aktueller Stand zum Projekt EM 2014

Vor gut 2 Monaten haben wir das Gesuch bei der Gemeindebehörde eingereicht. Bis heute fehlt uns eine Stellungsname und ein Termin um das Projekt persönlich vorzustellen - oder ergänzende Informationen einbringen zu können. Für eine uns zugesagte Terminumfrage zu einer Besprechung aller involvierten Personen (5. Juni 2012) erfolgte bis heute keine Einladung.

Wir waren jedoch nicht untätig und haben zwischenzeitlich die Vorabklärungen zur Nutzung von fremdem Grund getroffen. Die Gespräche waren sehr konstruktiv und unser Projekt wurde mit Freude aufgenommen. Uns wurde signalisiert, dass unser Konzept aus dieser Sicht realisierbar ist. (Möglichkeiten von Wasserplätzen im SGV Hafen und Nutzung der Auslandschweizer Wiese)

Der Termin der WM  ist zwischenzeitlich auch bekannt. Diese findet vom 27. Juni - 7. Juli 2014 statt. (Race vom 30 Juni - 7. Juli) Das Zeitfenster zur Durchführung unserer EM steht somit fest. Für Teams aus dem Norden Europas oder anderen Kontinenten sollte der Zeitraum zwischen den Regatten nicht zu gross sein (ca. 14 Tage) um die Boote in der Zwischenzeit bei uns zu deponieren.  Anderseits ist ein zu naher Termin vielfach ein Problem wegen der beruflichen Tätigkeit. Wir werden im OK die Terminfestlegung eingehend diskutieren und auch mit der Gemeinde absprechen. 

Das OK wird sich in der zweiten Monatshälfte des September treffen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Wir hoffen, bis dahin von seiten der Behörden eine Stellungsname oder eine Einladung zu erhalten. Andernfalls 
müssen wir aus Termingründen unseren Alternativ - Standort konkret prüfen und/oder eine Absage in Erwägung ziehen, um einem Mitbewerber genügend Zeit für eine Vorbereitung zu geben.

Nach wie vor sind wir jedoch guten Mutes, dass wir zu unserem 60 - jährigen Jubiläum einen Top Anlass in unserem Heimathafen durchführen können.

Wir informieren euch nach der Sitzung dazu.

OK EM 2014  / L. Zimmermann 

 Dat. 11.09.2012

 

Gesuch an Gemeinde eingereicht.

Am 28. Juni wurde das offizielle Gesuch an den Gemeinderat eingereicht.

Nun hoffen wir, dass unser Konzept beim Gemeinderat Anklang findet und wir für die Benutzung des Hafenareals für die Star EM 2014 (Eastern Hemisphere Championship) die Bewilligung erhalten. 

Das OK besteht zur Zeit aus folgenden Personen:

  • Lucas Schürmann  
  • Urs Hunkeler
  • Lorenz Zimmermann
  • Beat Heinz
  • Iris Baasch  (beratend)
  • Luigi Balestra (beratend)

Nach der Bewilligung der Gemeinde, werden wir das OK ergänzen.

Interessierte für eine aktive Mitarbeit melden sich bitte per Email bei:

 l.zimmermann@lz.architekt.ch

Captain Starflotte LUV

Lorenz Zimmermann

          

Projekt Star EM (Eastern Hemisphere) 2014 in Brunnen

Unsere Flotte hat es sich zum Ziel gesetzt, zum 60 - jährigen Jubiläum einen weiteren Top Anlass zu organisieren. Deshalb haben wir uns bereits im Februar bei der ISCYRA um die Durchführung der Eastern Hemisphere Star Chamionship 2014 beworben.

Das Bewerbungsdosier finden sie hier  pdf. 4 MB  Deutsch und   Englisch

 
Bereits im März konnten wir in Miami anlässlich des Bacardi Cup der ISCYRA das Projekt vorstellen. Beim ISCYRA Annual Meeting Anfang Mai bei der WM in Hyerés wurde dies besprochen. Nun haben wir die Entscheidung: Die Flotte LUV hat den Zuschlag erhalten!  Das genaue Datum ist noch offen, da es beabsichtigt ist dies mit der WM 2014, die in Malcesine (Gardasee) stattfindet terminlich abzustimmen.

In anbetracht der uns ja (bereits vor unserer Bewerbung) bekannten Auflagen und Vorgaben haben wir die örtlichen Verhältnisse in Brunnen bereits geprüft und ein mögliches Konzept ausgearbeitet. Dies dient als Grundlage für die bevorstehenden Besprechungen mit der Gemeindebehörde, dem Kanton Schwyz und dem Grundstückeigentümer der Auslandschweizer - Wiese.

Für die Flottenmitglieder sind die  Projekt - Unterlagen unter Login zugänglich. Ihr findet dort neben dem Konzept - Plan des Hafenareals auch einen Übersichtsplan zum Gesammtareal (Anreise, Park-/ und Trailerplätze etc).
In einem detailierten Konzeptbeschrieb sind dazu unsere Entscheidungs-grundlagen zur Wahl des Austragungsortes (Hafen) und der geplanten Durchführung (notwendige Bauten) ersichtlich.

Das weitere Vorgehen, sieht wie folgt aus: 

Bereits diese Woche sollte eine erste Sitzung stattfinden. Die Flotte LUV möchte dabei dem zuständigen Gemeiderat Rene Meier und allen involvierten Personen das Konzept erläutern.

  • Klärung des Konzeptes (Gemeinderat, Brunnen Tourismus, Verein Windweek)
  • Vorabklärungen Nutzung von fremdem Grund ( SGV Hafen und Wiese)
  • Terminfestlegung des Events ( Absprache mit ISCYRA / WM Datum)
  • Beschluss über Durchführung

Sobald diese Themen erfolgreich verabschiedet sind, werden wir ein OK bilden. Dies wird aus Mitgliedern der Starflotte LUV, Fachleuten aus dem technischen- und Marketingbereich von Seiten des VSS und mit Personen aus dem Verein Windweek (falls unser Anlass hier integriert werden kann) ergänzt werden. Geplant ist, mit Tourismus Brunnen eng zusammen zuarbeiten, um unsere Ideen optimal verwirklichen zu können. (Logierung der Teilnehmer und Gäste, ev. gemeinsames Seglerhotel, Veranstaltungen resp. Unterhaltungsprogramm mit einheimischen Gruppen - Folklore / Jodeln / Fahnenschwingen etc. - aber auch betreffend Einbezug der Bevölkerung und einheimischen Gewerbe, Dorf - Fest)

Wir hoffen, das unser vorliegendes Konzept Zustimmung finden wird. So möchten wir einem Hauptsponsor die notwendige Marketing Plattform bieten, um ihn für dieses Event zu begeistern. Auch für die Gemeinde wird mit diesem Anlass der Tourismusort Brunnen weit über die Landesgrenzen hinaus einen grösseren Bekanntheitsgrad erreichen können, was dem Tourismus Verein Brunnen hilft, den schönen Ferienort und das Top Segelrevier besser zu vermarkten. 

Wir möchten die obigen Punkte noch vor den Sommerferien klären, um die Realisierung des Projektes < Star EM (Eastern Hemisphere Championship)Brunnen 2014>  in die Hand nehmen zu können. 

Für Fragen und Anregungen stehen wir euch gerne zu Verfügung.

Kontaktaufname bitte unter Email:

l.zimmermann@lzarchitekt.ch 

Captain Luv Fleet

Lorenz Zimmermann

Dat. 12.06.2012